ESV Flügelrad Nürnberg e.V.
ESV Flügelrad Nürnberg e.V.

Ehrungen Mitgliederversammlung 2015

Erstmalig bei der Mitgliederversammlung wurden Mitglieder mit 60jähriger oder längerer Vereinszugehörigkeit zum Ehrenmitgleid ernannt.

Der Vorstand bedankt sich für diese Treue zum ESV Flügelrad.

Geehrt wurden:

Gerhard Scholz Mitglied seit 01.05.1951

Gerhard Scholz war als einer der Initiatoren vor über 60 Jahren maßgeblich dafür verantwortlich war, dass es den ESV heute gibt. Jedoch tauchte er niemals in den Chroniken auf, da er bei der Niederschrift zur Vereinsgründung aus dienstlichem Grund fehlte. Somit wurde die Vereinsgeschichte am 16. Juli 2011 umgeschrieben und es gibt ein Gründungsmitglied mehr, als das bis jetzt bekannt war. Mit Stolz konnte ich demzufolge das letzte lebende Gründungsmitglied des ESV Flügelrad Nürnberg für seine Lebensleistung ehren.

 

Otmar Werr Mitglied seit 01.04.1954

Als Erstes mussten Bombentrichter aufgefüllt werden um Fußbll spielen zu können, umgezogen und gewaschen wurde sich im Wald. Mit viel Eigenleistung wurde später eine Bauhütte als Vereinsheim aufgebaut. Bereits als 19 jähriger betreute er die E-Jugend. Aus anfänglich sieben Jugendlichen wurden in den 70 ziger Jahren mehr als 50 Kinder und Jugendliche die am Training teilnahmen. Mit dem eigenen VW Bus fuhr Otmar fünf Jahre lang die Kinder zu den Spielen. Vor 40 Jahren wurde durch Otmar die Wanderabteilung gegründet. Bei jedem Arbeitsdienst war Otmar anwesend, in der Organisation und Aufbauarbeit war und ist Otmar ein Vorbild.

Alfred Lang Mitglied seit 08.04.1954

1961 übernahm Alfred Lang die Bewirtung in der Holzbaracke, damals die „Hütte“ genannt. Jahrelang war wohl der Ausspruch „gemma in dai Hüttn“ der Hinweis dass man ins Vereinsheim ging. Alfred Lang hat, obwohl er nie sportlich aktiv war, 60 Jahre lang Monat für Monat, Jahr für Jahr seinen Beitrag bezahlt. Um das alleine ist aller ehrenwert, heute findet man so etwas selten, die Menschen wollen sich nicht mehr verpflichten schnell rein schnell raus. Beständigkeit und Verlässigkeit sind Tugenden die heute immer mehr an Wert verlieren.

Manfred Böhringer Mitglied seit 10.06.1954

Manfred Böhringer hat als 15 jähriger beim FC Flügelrad im Juni 1954 als Fußballer angefangen. Ja ihr habt richtig gehört FC Flügelrad, denn gegründet wurde der ESV als Fußballclub, erst am 01.07.1954 wurde der Verein in ESV Flügelrad umbenannt. Manfred Böhringer hatte während seiner Zeit in der Fußballabteilung mit der 1. Mannschaft 1960 und 1968 zwei Aufstiege zu feiern und 1965 den Meistertitel in der B-Klasse. Seit den 80 ziger Jahren war auch Manfred Böhringer Mitglied der Wanderabteilung.

Günter Groha Mitglied seit 01.02.1955

Günter Groha kam 1954 vom SV Maiach zum ESV Flügelrad. Sportlich war er als Fußballtorwart aktiv. Mit seiner Begabung Plakate zu schreiben, wurden viele Einladungsplakate durch ihn gestaltet. Das große Vereinslogo das viele Jahre in der Georg-Lang an der Stirnseite angebracht war wurde durch Günter aufgezeichnet. Zusammen mit Margitte, die sich in der Gymnastikabteilung engagiert und 2012 zum Ehrenmitglied ernannt wurde eine richtige Vereinsfamilie.

Kooperationspartner unserer Fußballabteilung

Hier finden Sie uns

ESV Flügelrad Nürnberg e.V.
Finkenbrunn 145
90469 Nürnberg

Kontakt

Sie erreichen uns wie folgt:

Telefon: 0911/4801182

Fax: 0911/4801388

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Bürozeiten

Mittwoch      15:00 - 18:00 Uhr