ESV Flügelrad Nürnberg e.V.
ESV Flügelrad Nürnberg e.V.

Ehrenabend 2016

Am 18. November fand der Ehrenabend für langjährige Vereinsmitglieder statt. 10 ESVler konnten für die 25-jährige Vereinsmitgliedschaft geehrt werden, ein Mitglied für 40, drei für 50 und zwei ESVler sogar für 60 Jahre Vereinstreue.

Margitte Groha ist bereits seit 1956 Mitglied beim ESV. „Die Einführung des Euro ist schon 14 Jahre her. Der Mauerfall war vor 27 Jahren. Man rennt zwei Mal die Woche in seinen Verein und schon wieder sind zehn Jahre rum“, sagt Vorstand Thomas Hörber. In den vielen Jahren hat sie sich in der Gymnastik-Abteilung engagiert und diese auch geleitet.

Als kleines Symbol der Dankbarkeit für den Verdienst, den die Jubilare in all den Jahren geleistet haben, werden ihnen von der Vorstandschaft ein kleines Präsent und eine Urkunde überreicht.

Der Tischtennis-Abteilungsleiter Günther „Kuki“ Heinrich darf sich über 50 Jahre Vereinsmitgliedschaft freuen. Was als Masseur bei den Fußballern begann, führte zur Gründung der Tischtennisabteilung und einer jahrelangen Karriere als aktiver Spieler und Trainer.

Auch zwei Vorstandsmitglieder wurden für je 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Der dritte Vorstand Claus Ortmann und Kassiererin Ingrid Narr gehören seit einem viertel Jahrhundert zum ESV.

Wie auch bei allen anderen Ehrenmitgliedern hielt der jeweilige Abteilungsleiter eine kurze Laudatio. Es wurden viele Geschichten von früher, Anekdoten von den sportlichen Anfängen der einzelnen Personen erzählt - für das leibliche Wohl war natürlich ebenfalls gesorgt.

Der Ehrenabend 2016 war eine angenehme Veranstaltung zu Ehren der Verdienste, die diese Mitglieder über Jahrzehnte hinweg geleistet haben.                                                                                              T.H.

 

Kroll schlägt zum Triple auf!

Ohne Satzverlust sichert sich der 11-Jährige Daniel Kroll den Bayerischen Meistertitel in allen drei Disziplinen: Einzel, Doppel und Mixed.

Nach dem erfolgreichen Abschneiden auf Bezirksebene und dem Titel “Erfolgreichster Verein der Jugend-Bezirksmeisterschaft 2016″ spielten die 13 qualifizierten ESV Athleten stark auf.

U11: Seinem Setzplatz 2 wurde Marco Nickel im Jungeneinzel gerecht. Nur im Finale musste er sich seinem Doppelpartner geschlagen geben, wobei er im zweiten Satz knapp in der Verlängerung verlor. Luka Rutz, 9 Jahre, schaffte durch einen Auftaktsieg den Sprung ins Hauptfeld.

Daniel Kroll

Daniel Kroll

U13: Gleich vier Athleten mischten hier vom ESV Flügelrad Nürnberg das Teilnehmerfeld auf. Besondere Anerkennung verdient Daniel Kroll, der ohne Satzverlust das Triple holte. Im Doppel gewann er mit seinem Doppelpartner Lino Degenkolb (ebenfalls ESV Flügelrad Nürnberg), im Mixed mit Trainingspartnerin, Katharina Rudert (ASV Möhrendorf). Team Nürnberg Talent, Degenkolb, der wie Daniel am Landesleistungsstützpunkt in Nürnberg trainiert und auf die Bertolt-Brecht-Schule geht, begegnete Daniel dreimal im Finale der U13 Konkurrenz. Im hochklassigen Einzel, wie im Mixed musste er sich der 1-jahr jüngere geschlagen geben. Im Doppel, das die beiden Freunde gemeinsam betritten durften sie sich dann gemeinsam über den bayerischen Meistertitel freuen. Im Einzel und im Mixed schaffte Noah Brummer den Sprung in die zweite Runde des Hauptfeldes.

In der U15 holte Kirsten Helmsauer mit Tanja Preller (TSV Lauf) Bronze im Damendoppel. Im Halbfinale mussten sich die beiden den auf 1 gesetzten in drei knappen Sätzen geschlagen geben. Im Einzel wurde Kirsten Fünfter und verlor gegen die spätere Siegerin aus München, Sarah Molodet. Ebenfalls Platz 5 holte sich Milena Schmidt im Doppel mit Lene Bregulla, in dem sie von den späteren Turniersiegern gestoppt wurden. Jens Näser konnte sich im Doppl mit Yannic Grenz Bronze schnappen, während im Einzel und Mixed zweimal im Viertelfinale Endstation war. Damit Platz 5.

In der Alsterklasse U17 verpasste Michael Kroll die Überraschung gegen Pascal Scheiel. Er verpasste den Einzug ins Viertelfinale knapp im dritten Satz 18:21.
Darren Wilde schaffte in U19 dreimal den Sprung auf das Podet. Im Einzel zu Bronze, Doppel mit Felix Ostereich Silber und im Mixed ebenfalls Bronze.

Sieben zertifizierte BBV Stützpunkte in Bayern!

Veröffentlicht am 21.11.2016 von 

Die feierliche Übergabe der BBV Stützpunktschilder erfolgte im Rahmen der Bayerischen Meisterschaft U11 bis U19 in Lauf. Es wurde ein bayernweit hochwertiges Stützpunktsystem geschaffen, das von den hauptamtlichen Trainern des BBV gesteuert wird. Ziele sind eine Qualitätssteigerung und einheitliche Ausbildung von Athleten, die auf festgelegten Standards beruhen und den Austausch unter den BBV Stützpunkten fördern sollen. Dadurch sollen die Athleten u.a. auf einen Wechsel an den Landesleistungsstützpunkt in Nürberg vorbereitet und ausgebildet werden.

Die BBV Stützpunktleiter bei der Übergabe der Schilder (Foto: H. Hamm)Featured Image

Die BBV Stützpunktleiter bei der Übergabe der Schilder (Foto: H. Hamm)

Vizepräsident, Dr. Hans-Georg Weigand, überreichte die BBV Talent- und BBV Leistungsstützpunktschilder an die verantwortlichen Stützpunktleiter der jeweilugen Vereine und Bezirke. Weigand wünschte allen offiziell ernannten Stützpunkten „gutes Gelingen und einen regen Austausch“. Für diejenigen, bei der die Bewerbung aufgrund fehlender Standards abgelehnt werden musste, gibt es nun ein Jahr Zeit die Strukturen im Verein bzw. Bezirk so zu verbessern, damit im nächsten Jahr die Bewerbungskriterien erfüllt werden können.

Als offiziell zertifizierter „BBV Talentstützpunkt“ vom 01. Juli 2016 bis 31. Juli 2017 gelten folgende Standorte:

Autor: Monika Hopfner

Autor: Monika Hopfner

  • BBV Talentstützpunkt Oberbayern (Standort: München | Stützpunktleiter: Arno Kohl)*
  • BBV Talentstützpunkt TSV Bad Abbach (Standort: Bad Abbach | Stützpunktleiter: Joachim Kick)*
  • BBV Talentstützpunkt TV Augsburg 1847 (Standort: Augsburg | Stützpunktleiter: David Urmersbach)*
  • BBV Talentstützpunkt ESV Flügelrad Nürnberg (Standort: Nürnberg | Stützpunktleiter: Lukas Gunzelmann)

Neu Öffnungszeiten der Geschäftsstelle

Ab Mai gelten neue Öffnungszeiten für unser Geschäftstselle

 

 

Öffnungszeiten

 

Dienstag         8:30 - 14.00 Uhr

Mittwoch       15:00 - 19.00 Uhr

Donnerstag      8.00 - 14.00 Uhr

 

Wir hoffen dadurch den Service auch für Berufstätig zugänglich zu machen.

T.H.

Kooperationspartner unserer Fußballabteilung

Hier finden Sie uns

ESV Flügelrad Nürnberg e.V.
Finkenbrunn 145
90469 Nürnberg

Kontakt

Sie erreichen uns wie folgt:

Telefon: 0911/4801182

Fax: 0911/4801388

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Bürozeiten

Dienstag        8:30 -14:00 Uhr

Mittwoch      15:00 - 19:00 Uhr

Donnerstag    8:00 -14:00 Uhr